Beste Motorradausrüstung für Herbst - Winter

Beste Motorradausrüstung
für Herbst - Winter

GESCHRIEBEN VON AARON TRAVELL

VERÖFFENTLICHT: November 5, 2020

In diesem Video geht es um meine Motorradausrüstung für den Herbst-Winter und die Produkte, die ich in den nächsten 4-5 Monaten auf dem Motorrad verwenden werde. Heute sitze ich auf der Husqvarna Vitpilen 701, aber ich werde auch auf meiner Suzuki GSXR 750 und einigen anderen Motorrädern unterwegs sein.

Reiten im Herbst und Winter ist natürlich nicht immer so angenehm wie im Frühling oder Sommer, aber das bedeutet nicht, dass es miserabel sein muss. Mit den richtigen Produkten können Sie trotzdem eine tolle Zeit haben! Außerdem können Sie bei nassem Wetter oft mehr über das Motorradfahren lernen als auf warmem Asphalt.

Hier ist also meine Auswahl an Ausrüstung!

Beginnen wir mit der Dual Active Max Base Layer. Ich trage oft keine Basisschichten, aber wenn ich es tue, erinnere ich mich schnell daran, warum sie so wichtig sind und die Max leistet fantastische Arbeit bei der Regulierung meiner Körpertemperatur während des Tages.

Dann über meiner Basisschicht und dem Produkt, das ich bei jeder Fahrt trage, dem Knox Urbane Pro Shirt. Dieses Produkt muss nicht vorgestellt werden, aber es ist meine Grundlage für den Schutz des Oberkörpers und bietet Abriebfestigkeit, egal welches Fahrrad ich fahre.

Da die Temperaturen gesunken sind, brauche ich eine zusätzliche Schicht, und die Knox Quilted Jacket MKII leistet fantastische Arbeit! Eine daunendichte Außenschicht mit einer Thermolite Gold-Innenseite - eine wirklich warme Schicht, die einen großen Unterschied macht. Traditionell hätten wir gesagt, dass Sie sie unter dem Urbane Pro tragen sollten, aber in all unseren Tests haben wir in der Praxis keinen Unterschied festgestellt, so dass ich meine oft außen trage.

Was die Hosen betrifft, so trage ich immer entweder meine Richmond MKII oder meine Knox Shield Jeans mit Spectra. Beide sind AA CE-zertifiziert, haben einen hervorragenden Mirco-Lock-Schutz und sind perfekt für alle Jahreszeiten.

Nun, da mein Schutz geklärt ist, müssen wir nur noch überlegen, wie wir mit Regen umgehen (falls er kommt). Aus diesem Grund nehme ich immer meine wasserdichte Jacke und Hose von Knox mit. Auf diese Weise brauche ich keine sperrigen wasserdichten Kleidungsstücke zu tragen, wenn es nicht regnet, und wenn es doch regnet, werfe ich sie über, um 100% trocken zu bleiben. Aufgrund der laminierten, nahtversiegelten und einlagigen Konstruktion ist dies eine viel effektivere wasserdichte Lösung als herkömmliche Motorradtextilien. Sie nimmt nur sehr wenig Wasser auf, ist daher insgesamt viel wärmer und trocknet innerhalb weniger Stunden im Vergleich zu einigen Tagen. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich sie, wenn ich mit ihnen fertig bin, einfach in meinem Rucksack verstauen kann.

Die neuen Knox Covert MKIII Handschuhe vervollständigen mein Set. Es handelt sich um einen 3-Jahreszeiten-Motorradhandschuh mit der Knox Seal-Membran. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen wasserdichten Einsatzhandschuh ist die Knox Seal-Membran mit dem Außenleder verbunden, so dass kein Wasser in den Handschuh eindringen kann und er trockener, leichter und wärmer ist. Dank der 3-Jahreszeiten-Konstruktion des Covert MKIII ist das taktile Gefühl bei der Bedienung großartig und nach dem Einlaufen sind sie fantastisch. Dank des Knox SPS-Kahnbeinschutzsystems auf der Handfläche und des MicroLock-Schutzes an den Fingerknöcheln und Fingern ist der Schutz kompromisslos.

Was wir trugen

AUS DER SAMMLUNG KNOX

Geschrieben von Aaron Travell

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Preloader