DIESE WEBSITE WURDE MIT HILFE VON MASCHINELLEM LERNEN (KI) ÜBERSETZT. ES KANN SEIN, DASS SIE FEHLER IN DER ÜBERSETZUNG ODER GRAMMATIK BEMERKEN. WENN SIE FRAGEN ODER BEDENKEN ZU DEN PRODUKTINFORMATIONEN HABEN, KONTAKTIEREN SIE UNS BITTE PER LIVE-CHAT ODER E-MAIL.

Was ich beim Reiten trage und warum ich es mag!

Was ich trage, wenn ich reite
& warum ich es mag!

GESCHRIEBEN VON OLLY MILTON

VERÖFFENTLICHT: 25. März 2021

Jeder hat seine eigenen Vorlieben, wenn es um Reitbekleidung geht. Ich persönlich mag es, so bequem und geschützt wie möglich zu sein, ohne große, schwere Textilien oder Lederjacken tragen zu müssen. Ich dachte, ich zeige Ihnen mal, was ich gerne trage, wenn ich lässig unterwegs bin.

Ich beginne mit der Basisschicht. Als ich mit dem Reiten begann, habe ich nie eine Basisschicht getragen, aber nachdem ich die Knox Max Dual Aktiv hat sich mein Blickwinkel massiv verändert! Das leistungsstarke Melange-Gewebe bietet feuchtigkeitsregulierende, trocknende und antibakterielle Eigenschaften, was zu einer extrem bequemen, eng anliegenden Basisschicht mit hoher Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsmanagement und Geruchsresistenz führt. Diese Basisschicht mildert die heiße und unangenehme Phase der Vorbereitung und der Fahrt. Diese dünne Schicht ist extrem bequem und kann von so gut wie jedem Motorradfahrer getragen werden.

Meine nächste Ausrüstung ist das spielverändernde Urbane Pro Hemd Mk2Dieses leichte, atmungsaktive, stoß- und abriebfeste Hemd ist die perfekte Wahl, ganz gleich, welches Fahrrad Sie fahren. Dieses Hemd der CE-Kategorie AA bietet den Schutz, den Sie brauchen, ohne die zusätzliche Masse herkömmlicher Fahrradjacken. Das Hemd selbst ist sehr unauffällig und eng anliegend, so dass Sie eine weitere Schicht darüber tragen können. In der Stadt fahre ich manchmal gerne mit einem Kapuzenpullover. Die abnehmbare Micro-Lock-Rückenpanzerung der Stufe 1 an Ellbogen und Schultern ist ebenso vorhanden wie ein Rückenprotektor der Stufe 2. Die abnehmbare Panzerung ermöglicht es, das Kleidungsstück in der Maschine zu waschen. Ich bin mit dem Urbane Pro Shirt auf Autobahnen, Landstraßen, Nebenstraßen und Feldern gefahren und kann nichts daran aussetzen! Es ist bei weitem das vielseitigste Kleidungsstück, das ich je besessen habe, und ich würde es jedem empfehlen!

Nun zu den Hosen, meine Wahl ist hier die Richmond Mk2. Diese CE Level AA Cordura Denim-Jeans sieht nicht nur toll aus, sondern bietet auch maximalen Komfort und Schutz. Die Jeans selbst ist tailliert geschnitten und verleiht dem Fahrer eine schlanke Passform, aber dank der Stretch-Eigenschaften des Stoffes ist sie auch sehr bequem. Die Richmond ist so konzipiert, dass sie sowohl auf als auch abseits des Motorrads getragen werden kann. Die leicht abnehmbare Micro-Lock-Panzerung sorgt dafür, dass man kaum merkt, dass es sich um eine Motorradjeans handelt! Ich trage meine Black Richmonds seit etwas mehr als 2 Jahren regelmäßig und sie ist immer noch in einem tollen, brauchbaren Zustand.

Das hängt weitgehend vom Wetter und den Bedingungen ab, unter denen ich unterwegs bin. Mein bevorzugter Handschuh ist der Handroid PodDieser preisgekrönte Handschuh sieht nicht nur gut aus, sondern bietet Ihren Händen auch erstklassigen Schutz durch Merkmale wie die Micro-Lock-Aufprallpanzerung, abriebfeste Exo-Skelett-Fingerprotektoren, Knox SPS an den Handflächen und robustes, aber leichtes Leder im gesamten Bereich. Das BOA-Verschlusssystem ist nahtlos und stressfrei und macht Klettverschlussriemen überflüssig. Habe ich schon erwähnt, dass sie auch noch fantastisch aussehen?

Wenn das Wetter umschlägt, benutze ich die Verdeckt Mk3ist dieser Handschuh ein Allrounder. Er ist unauffällig, atmungsaktiv und wasserdicht und eignet sich daher für fast alle Wetterbedingungen. Der Handschuh ist mit Knox Seal ausgestattet, einer hoch atmungsaktiven, wasserdichten Membran, die an der Innenseite des Handschuhs befestigt ist und verhindert, dass das Innenfutter im Gegensatz zu anderen Handschuhen herausgezogen werden kann. Normalerweise sind winterfeste/wasserdichte Handschuhe sehr dick und unhandlich, der Covert ist das Gegenteil...

Ich habe das Glück, neben meiner R1 eine Reihe von verschiedenen Motorrädern zu fahren, und meine Ausrüstung ändert sich leicht, je nachdem, was ich fahre, aber die obige Liste ist das, was ich meistens trage! Deshalb trage ich das Urbane Pro Shirt so gerne, denn es ist super vielseitig und kann auf so ziemlich jedem Motorrad und in jeder Umgebung getragen werden! Natürlich können Sie das Urbane Pro nicht auf der Rennstrecke tragen, denn wenn Sie in Großbritannien auf der Rennstrecke fahren, müssen Sie Leder tragen. In diesem Fall trage ich gerne meinen Einteiler zusammen mit Knox Aegis Rückenprotektor und Handroid Handschuhe.

Das ist also meine Wahl des Knox Kits!

Wenn Sie Fragen zur Ausrüstung haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar.

Meine Wahl der Ausrüstung

Geschrieben von Olly Milton

1 Kommentar

  1. Ich bekomme unglaubliche Informationen in Ihrem Blog

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Preloader